Branchenforum „Chefs unter sich“

Food Trends - Tradition und Moderne
Das kulinarische Angebot aus regionalen Produkten und traditioneller Küche bringt viele Chancen, den Betrieb profitabel zu platzieren. Doch wie gelingt es, die Rhöner Tradition in ein modernes Bild zu rücken? Food Trends können eine Orientierungshilfe und Inspiration zugleich sein. Food Trends sind mehr als nur kurzfristige Moden wie Cupcakes und Superfruits. Sie sind vielmehr längerfristige Veränderungen innerhalb von Esskulturen, die als Lösungsversuch dienen können, aber auch Problemstellungen ankündigen. Das Branchenforum geht der Frage nach, wie sich die Rhöner Küche weiterentwickeln kann. Es zeigt, was sie heute bereits ausmacht und wie Rhöner Küche schmeckt. Ein Impulsvortrag soll anhand von drei ausgewählten Trends Ansätze zur Produktentwicklung in der Gastronomie herausstellen, aber auch die Herausforderungen aufzeigen.

Inhaber, Geschäftsführer und leitende Angestellte in der Gastronomie, Erzeuger in der Rhön
Teilnehmerzahl: max. 40 Personen

15. Mrz. 2018 I Museumsgasthof „Zum Adler“, Fladungen
10:00 bis 14:00 Uhr

Gebühr: 35,00 € zzgl. 19 % MwSt.
Darin enthalten sind Vortrag, Kaffeepause sowie die Verkostung verschiedener Produkte

  • Impulsvortrag „Food Trends als Orientierungshilfe“
  1. Die neue Nähe zwischen Handwerk, Produkt und Konsument
  2. Essthetik – Design verändert den Geschmack
  3. Gemüse – die neue Rolle der Pflanzen
  • Vorstellung regionaler Erzeugnisse und Anbieter
  • Präsentation ausgewählter Rezepte und Verkostung
  • Fragen und Diskussion

Vortrag, Diskussion, Verkostung

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Klüber-Wibelitz

RhönSprudel Genussakademie
c/o Büro Antsanvia

Neue Str. 3
36419 Schleid

Tel: 036967-75 294
Fax: 036967-75 952

E-Mail schreiben