Das Erlebnis Gasthaus in Szene gesetzt

Der Gast von heute strebt nach Neuem, nach ständiger Abwechslung und möchte aus dem Alltag ausbrechen. Nicht mehr allein das pure Produkt und seine faktischen Eigenschaften stehen dabei im Vordergrund, sondern es ist die damit verknüpfte Geschichte, die glänzt. Das Erzählen von Geschichten bietet die Chance, sich als Gastgeber inhaltlich und wirtschaftlich sicher aufzustellen und sich von der Konkurrenz zu unterscheiden. Aber was macht eine gute Geschichte aus und wie vermittelt man sie richtig? Einen guten Ansatz bietet z.B. die Historie über die Herkunft der Speisen oder Themenschwerpunkte auf der Speisekarte. Produkte inszenieren lässt sich erlernen! Wie man das richtig macht und dabei Lust und Interesse weckt, zeigt das Seminar. Bühne frei für das Erlebnis Gasthaus!

Fach- und Führungskräfte in der Gastronomie und Hotellerie

Teilnehmerzahl: max. 18 Personen

25. Januar 20179:00 bis ca. 17:30 Uhr

Gasthaus „Zum Biber“ in Motten-Speicherz

Gebühr: 65,00 € zzgl. 19 % MwSt. für Partnerbetriebe der Dachmarke Rhön und/oder Gastronomiekunden von RhönSprudel und 85,00 € zzgl. 19 % MwSt. für alle anderen Teilnehmer.
Darin enthalten sind zwei Kaffeepausen, Mittagessen, alkoholfreie Getränke und ausführliche Seminarunterlagen.

•    Gerichte mit Geschichte
•    Hintergründe verstehen – die Rolle der Sinne bei der Wahrnehmung der Sprache
•    Storytelling – Geschichten in der Speisekarte wiederfinden
•    Sprachkultur als  Teil der Unternehmenskultur
•    Geschichten für einzelne Produkte, Angebote oder Menüs

Vortrag, Gruppenarbeit

Petra van Laak

Weitere Informationen folgen demnächst!

Ihre Ansprechpartnerin

Martina Klüber-Wibelitz

RhönSprudel Genussakademiec/o Büro Antsanvia

Neue Str. 3
36419 Schleid

Tel: 036967-75 294
Fax: 036967-75 952

E-Mail schreiben