Genussvolles Umsatzplus – gewinnbringende Optimierung der Speisekarte

Eine verkaufsstarke Speisekarte unterstützt den Service und erhöht Umsatz sowie Gewinn. Das Seminar zeigt, wie Speise- und Getränkekarten ansprechend und gewinnbringend durch die Darstellung eines Alleinstellungsmerkmals, Individualität oder durch „Storytelling“ als Verkaufsinstrument eingesetzt werden können. Den wirtschaftlichen Erfolg eines Betriebes sichert man langfristig durch richtige Berechnungsgrundlagen. Daher ist die Deckungsbeitragsrechnung (Ermittlung des Betriebsergebnisses) ein Schwerpunkt des Seminars. Ideen für kulinarische Aktionen, Anleitungen zur Menükalkulation, ein Exkurs zum Thema Deklarationspflichten sowie gestalterische Tipps und Übungen runden das Seminar ab.

Führungskräfte und leitende Angestellte in der Gastronomie/Hotellerie
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Montag, 18. Januar 2016
9:00 bis 17:30 Uhr

Jagdschloss Fasanerie, Hermannsfeld

65,00 € zzgl. 19 % MwSt. für Partnerbetriebe der Dachmarke Rhön und/oder Gastronomiekunden von RhönSprudel
85,00 € zzgl. 19 % MwSt. für alle anderen Teilnehmer.

Frühbucher genießen bis 2 Wochen vor Seminarbeginn 5,00 € Rabatt.

  • Zeigt die Speisekarte auf den ersten Blick das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens?
  • Individualität des Angebotes – passt die Karte zum Unternehmen?
  • Storytelling – Texte, die Lust und Appetit machen
  • Die Karte aus Warenkostensicht – Deckungsbeitragsrechnung als Basis für Erfolg
  • Vielseitigkeit oder Renditekiller?
  • Gesetzliche Vorschriften versus Emotionalität – Deklarationspflichten

Programmänderungen vorbehalten!

Vortrag, Diskussion

Dirk Ellinger

Diplom Kaufmann, Geschäftsführer DEHOGA Thüringen und erfahrener Dozent in verschiedenen Bereichen des Gastgewerbes. Die Schwerpunkte seiner Lehraufträge liegen in der Betriebswirtschaft im Tourismus, insbesondere Gastgewerbe, Qualitätsmanagement, Steuern im Tourismus und Unternehmerverbänden, Finanzierung im Tourismus, Unternehmensübergaben und -fortführungen sowie Sanierungen.

 

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Martina Klüber-Wibelitz

RhönSprudel Genussakademie
c/o Büro Antsanvia
Martina Klüber-Wibelitz 
Neue Str. 3
36419 Schleid

 

Tel.: 036967-75 294
Fax: 036967-75 952
E-Mail schreiben